Das Luder Tagebuch
Ein Webseiten Blog über die täglichen Erlebnisse eines kleinen Luders!
Das Luder Tagebuch Alle Erlebnisse und Geschichten,Ein flotter Dreier mit meiner Freundin und ihrem Mann
 

Ein flotter Dreier mit meiner Freundin und ihrem Mann!

Während meines letzten Besuches bei meiner Freundin berichtete ich euch doch wie Britta ihren Mann der angeblich schlief, verwöhnte. Aber die Sache ging später noch weiter. Wir plauderten über alte Zeiten und Schandtaten die wir damals mit den Jungs so veranstaltet haben. Sicherlich auch der Alkohol lies unsere Hemmschwellen rapide sinken. Stefan, Brittas Mann lauschte gespannt unseren Erzählungen und dachte wohl, dass könnte mir nicht passieren. Wir begannen Stefan abwechseln zum trinken zu animieren. Denn wenn es uns gelingen würde, ihn betrunken zu machen, hätten wir sicherlich leichtes Spiel mit ihm. Britta musste es dann aber gleich wieder übertreiben und verschwand unter dem Tisch. Als Stefan dann anfing sich seltsam zu verhalten und wie ein Karpfen nach Luft schnappte, hatte ich einen Verdacht. Naja nach der Aktion heute am See wundere ich mich eigentlich bei Britta über gar nichts mehr. Auch ich hatte ordentlich was getrunken und keine Lust nur zuzusehen. Ich stand auf und stellte mich hinter Stefan. Seinen Kopf drückte ich an meinen Busen uns flüsterte ihn ins Ohr, komm lass uns rein gehen, wir machen einen dreier. Ruckartig stand er auf, sein Ding hing noch aus der Hose und taumelte in Richtung Haus. Britta die noch nicht fertig war sagte, na warte das bekommst Du zurück. Wir gingen also auch ins Haus wo Stefan schon bereitwillig und entkleidet auf dem Bett lag. Britta schupste mich aufs Bett und ich fummelte einwenig an Stefan herum. Er griff mir unter die Bluse und versuchte hektisch meinen BH zu öffnen. Da der Verschluss aber vorn war blieb es eben nur bei dem Versuch. In der Zwischenzeit hatte Britta ein paar Schnüre geholt und begann ihren Mann ans Bett zu fesseln. Jetzt verband sie ihm noch die Augen so das er sich auf das verlassen musste was er fühlen konnte. Nun wurde es so richtig lustig, wir rieben seinen Intimbereich mit Leberwurst ein. Britta spielte einwenig mit seinen Prachtstück so das er schnell hart und groß wurde. Auch diesen rieben wir dann ein und ließen anschließend den Mischlingshund der Beiden ins Zimmer. Was macht ein Hund wenn er Leberwurst richt? Ja klar er leckt sie ab, was sonst. Wir mussten uns echt zurückhalten um bei diesem Anblick nicht laut loszulachen. Stefan der von alle dem nichts mitbekam, stöhnte laut und fragte sich jetzt sicher, wer von uns beiden ihn jetzt wohl blasen würde. Seine Eichel war jetzt schon zum dritten mal blitz blank geleckt und er ist immer noch nicht gekommen. Britta zog seine Vorhaut fest nach unten und ich begann seine harten Hoden leicht zu massieren. Also noch einmal einschmieren und siehe da der Rüde leckte so gut das er nun doch noch abspritzten konnte. Sein Schwanz begann kräftig zu zucken und schleuderte mir den Samen fast ins Gesicht. Der Hund hatte mittlerweile das Zimmer verlassen und jegliche Spuren der Leberwurst beseitigt. Um Stefan noch einwenig zu ärgern taten wir beide so als ob wir uns es jetzt gegenseitig besorgen würden. Wir zogen uns gegenseitig aus, berührten und küssten uns. Mehr war da aber nicht, der Rest fand nur in der Phantasie von Stefan statt. Sex zu Dritt

geschrieben von @ Das Luder 2006


Alle Erlebnisse und Geschichten vom Luder:

Das perfekte Paar oder die Gefangene der Lust - Das versprochene Blaskonzert mit Höhepunkt - Mein erster Besuch im Saunaclub - Interessante Beobachtungen im Fkk-Urlaub! - Mein Date mit dem süssen Waschmaschinen Monteur - Damals als mich mein Ex verlassen hat - Mein Nachbar der kleine Voyeur - Die Einladung zur Gartenparty bei Freundin Susi - Das Erlebnis im Kaufhaus - Mein Date am ersten Urlaubsabend - Das Wochenende bei meiner Freundin Britta - Mein freier Tag am See am Rande unserer Stadt - Die Erotische Fummelei im Flugzeug - Foto-Shooting, einmal ein Fotomodell sein - Letzte Woche im Garten beim sonnen - Der Morgen am zweiten Urlaubstag - Meine Nachbarn beim Pimpern erwischt - Beobachtungen und typische Männergespräche - Männerphantasien Mal etwas an die Frauen unter uns - Der Fußliebhaber im Schuhladen - Meine lustvolle Erfahrung mit den Liebeskugeln - Partyspass am Pfingst-Wochenende - Geschichte aus meiner Jugend Die Verabredung - Neugierig was so auf den Parkplätzen abgeht - Warum geht man ins Kino - Sonnen am Baggersee mit Freundin Ina - Urlaubsbekannschaft Erwin, Ausflug in die Berge - Die Überraschung am ersten Urlaubstag - Ein lustiger Abend mit Dessous und Reizwäsche - Damals in unserer Clique alte Erinnerungen - Die Zeitungsannonce in unserer Tageszeitung - Meine Lust auf ein paar lustvolle Glückshormone - Mein erstes Mal Mutter und Vater beobachtet - Spass beim Chatten mit einer Webcam - Termin zur Untersuchung bei einem Frauenarzt - Aufdringlichkeiten mit Folgen - Badezimmer unter Wasser - Erste intime Erfahrungen mit meinem Freund

Ein flotter Dreier mit meiner Freundin und ihrem Mann.