Das Luder Tagebuch
Ein Webseiten Blog über die täglichen Erlebnisse eines kleinen Luders!
Mein Date am ersten Urlaubsabend. Das Luder Tagebuch Alle Erlebnisse und Geschichten
 

Mein Date am ersten Urlaubsabend.

Ein wenig aufgeregt machte ich mich für das heutige Date zurecht. Meine Freundin hatte nichts dagegen, dass ich mich für den ersten Abend ohne sie vergnügen wollte. Gerade als ich los gehen wollte fing es plötzlich an zu regnen, dennoch machte ich mich auf dem Weg. Der Regen wurde immer heftiger und ich war schon nach kurzer Zeit völlig durchnässt. Endlich an der Bar angekommen empfing mich schon mein neuer Verehrer und geleitete mich zu einem etwas abseits befindlichen Tisch. Wir unterhielten uns nett und ich bemerkte wie er mir dabei ständig auf meinen Busen sah. Da dachte ich so für mich, den hat er doch heute schon ausgiebig genug gesehen! Nach diesem Unwetter war meine Schminke bestimmt verschmiert, deshalb ging ich kurz auf die Toilette um mich wieder etwas herzurichten. Als ich so vor dem Spiegel stand sah ich warum mich Klaus die ganze Zeit über so lüstern angestarrt hatte. Durch den Regen war meine weiße Bluse komplett nass und ich hatte natürlich auch nichts weiter drunter. So zeichneten sich meine durch die Kälte aufgerichteten Brustwarzen deutlich vom Stoff ab. Früher wäre mir das peinlich gewesen aber das ist vorbei. Beim Pippi machen bemerkte ich dann auch noch, dass mein Rock auf meine Haut abfärbte. Auf meinen Schenkeln waren überall schwarze Flecken und mein Po war komplett eingefärbt. Am liebsten wäre ich sofort wieder ins Hotel zurück gegangen aber Klaus sah einfach zu gut aus und den wollte ich mir nicht entgehen lassen. Ich ging also zum Tisch zurück wo mein Süßer bereits mit zwei Drinks auf mich wartete. Unsere Unterhaltung wurde im laufe des Abends immer intimer und er begann mich über meine sexuellen Vorlieben auszufragen. Mit jedem neuen Glas wurde er immer mutiger und erzählte auch mir was ihn so anmacht. Da ja auch ich nicht mehr ganz nüchtern war gab es schon bald keine Tabus mehr zwischen uns. Das meine ich natürlich jetzt nur verbal, denn zu allem kann man mich auch nicht im betrunkenen Zustand überreden. Er saß mir gegenüber und ich begann ich so richtig scharf zu machen. Ich erzählte ihm nur ein paar Erlebnisse aus meiner Vergangenheit. Dabei zog ich meinen Schuh aus und drückte ihm unter den Tisch meinen Fuß zwischen die Beine. Deutlich spürte ich seine Anspannung während ich an ihm rieb. Komm lass uns gehen sagte er, ich habe so eine Lust auf deinen geilen Körper. Jetzt drückte ich mit meinem Fuß noch fester zu und bewegte ihn schnell nach oben und unten. Das, das nicht ohne Wirkung blieb konnte ich an seinem Gesichtsausdruck sehen. Er begann jetzt leicht seine Augen zu verdrehen, am Alkohol lag das sicher nicht. Ich öffnete noch einen Knopf an meiner Bluse und drückte meine Brüste schön nach oben, so dass sie noch größer wirkten als sie schon sind. Der Erfolg meiner Taktik zeigte sich recht schnell. Mit einem leisen Stöhnen kam er und schien sichtlich zufrieden zu sein. Gemeinsam gingen wir dann noch ins Hotel zurück wo jeder dann brav in sein eigenes Zimmer ging. Natürlich hat er sich zuvor noch mit einem zärtlichen Zungenkuss bei mir verabschiedet (oder bedankt) und wir verabredeten uns für den nächsten Tag am Pool.

geschrieben von @ Das Luder 2006

Stefan schrieb mir dazu: Huhu, nettes Erlebnis. Wobei es schon ziemlich gemein ist ihn in die Hose kommen zu lassen. ;-) Hat aber auch irgendwie was. Liebe Grüße, Stefan


Alle Erlebnisse und Geschichten vom Luder:

Das perfekte Paar oder die Gefangene der Lust - Das versprochene Blaskonzert mit Höhepunkt - Mein erster Besuch im Saunaclub - Interessante Beobachtungen im Fkk-Urlaub! - Mein Date mit dem süssen Waschmaschinen Monteur - Damals als mich mein Ex verlassen hat - Mein Nachbar der kleine Voyeur - Die Einladung zur Gartenparty bei Freundin Susi - Das Erlebnis im Kaufhaus - Das Wochenende bei meiner Freundin Britta - Mein freier Tag am See am Rande unserer Stadt - Die Erotische Fummelei im Flugzeug - Foto-Shooting, einmal ein Fotomodell sein - Letzte Woche im Garten beim sonnen - Der Morgen am zweiten Urlaubstag - Meine Nachbarn beim Pimpern erwischt - Beobachtungen und typische Männergespräche - Männerphantasien Mal etwas an die Frauen unter uns - Der Fußliebhaber im Schuhladen - Meine lustvolle Erfahrung mit den Liebeskugeln - Partyspass am Pfingst-Wochenende - Ein flotter Dreier mit meiner Freundin und ihrem Mann - Geschichte aus meiner Jugend Die Verabredung - Neugierig was so auf den Parkplätzen abgeht - Warum geht man ins Kino - Sonnen am Baggersee mit Freundin Ina - Urlaubsbekannschaft Erwin, Ausflug in die Berge - Die Überraschung am ersten Urlaubstag - Ein lustiger Abend mit Dessous und Reizwäsche - Damals in unserer Clique alte Erinnerungen - Die Zeitungsannonce in unserer Tageszeitung - Meine Lust auf ein paar lustvolle Glückshormone - Mein erstes Mal Mutter und Vater beobachtet - Spass beim Chatten mit einer Webcam - Termin zur Untersuchung bei einem Frauenarzt - Aufdringlichkeiten mit Folgen - Badezimmer unter Wasser - Erste intime Erfahrungen mit meinem Freund

Mein Date am ersten Urlaubsabend.