Das Luder Tagebuch
Ein Webseiten Blog über die täglichen Erlebnisse eines kleinen Luders!
Urlaubsbekannschaft Erwin, Ausflug in die Berge. Das Luder Tagebuch Alle Erlebnisse und Geschichten
 

Urlaubsbekannschaft Erwin, Ausflug in die Berge.

Erwin war nicht so der typische Aufreißer-Typ, eher gehörte er zu der Sorte Männer die den Frauen die Initiative überließen. Er selbst war 31 und hielt mich für 32, in diesem Glauben lies ich ihn natürlich. Kennen gelernt haben wir uns im Hoteleigenen Fitnessbereich. Sein durchtrainierte Körper viel mir sofort auf, auch der Rest an ihm war sehr ansprechend. Wir gingen ein paar Mal miteinander aus, aber außer einwenig knutschen und fummeln ist nichts weiter zwischen uns passiert. Deshalb habe ich mir vorgenommen, bei unseren nächsten Treffen etwas nachzuhelfen. Gemeinsam unternahmen wir eine gemütliche Ausfahrt in die Berge. Erwin mietete dafür extra ein saugeiles Cabriolet und dazu noch in meiner Lieblingsfarbe. Es war heiß und ich war es auch. Breitbeinig, meinen kurzen Rock weit nach oben gezogen saß ich neben ihn und lies mir den Wind durch das Haar wehen. Mutig nahm ich seine Hand und legte sie auf meinen Oberschenkel. Erst zaghaft und später immer intensiver streichelte er mich. Langsam glitt ich im Sitz immer weiter nach unten, jetzt lag seine Hand endlich auf meiner Pussy. Als er merkte, dass ich keinen Slip trug fingerte er mich ordentlich durch. Es dauerte nicht lange und er fand einen geeigneten Parkplatz in einer abgelegenen Nebenstraße. Ich öffnete seine Hose und mir kam sogleich sein riesiger Schwanz entgegen. Erregt war er lang genug um ihn mit zwei Händen packen zu können, ich war echt beeindruckt. Um Erwin zu zeigen wie ich es gern haben wollte, stieg ich aus dem Auto. Breitbeinig stellte ich mich vor die Motorhaube, öffnete meine Bluse und schaukelte mit meinen Brüsten. Er ließ sich nicht zweimal bitten und stellte sich sogleich hinter mich. Meinen Oberkörper drückte er gefühlvoll nach unten so dass ich mich auf die Motorhaube abstützen musste. Mit seinen kräftigen Händen massierte er meine Pobacken und schob langsam Stück für Stück seinen Schwanz in meine Pussy. Ausdauernd besorgte er es mir von hinten und rieb dabei an meiner Klitti. Ich kam noch eher als er und brauchte erst mal eine kurze Pause. Als ich mich umdrehte flutschte sein Schwanz aus mir heraus. Jetzt wo ich das riesige Ding so vor mir sah, fragte ich mich doch ob ich wirklich das alles gerade in mir hatte. Egal, vor ihm kniend nahm ich mit beiden Händen sein bestes Stück und rieb es kräftig. Es machte wirklich Spaß so ein Prachtexemplar zu melken. Eigentlich wollte ich gerade aufhören damit er meine Pussy noch etwas verwöhnen kann, da fing er laut an zu stöhnen. Sein Schwanz zuckte schon in meinen Händen. Schnell umschloss ich seine Spitze mit meinen Lippen um seinen Saft zu schlucken. Tief in meine Kehle spritzte er lustvoll ab und schien sichtlich erleichtert zu sein. Beide befriedigt kehrten wir in unser Hotel zurück.

geschrieben von @ Das Luder 2006


Alle Erlebnisse und Geschichten vom Luder:

Das perfekte Paar oder die Gefangene der Lust - Das versprochene Blaskonzert mit Höhepunkt - Mein erster Besuch im Saunaclub - Interessante Beobachtungen im Fkk-Urlaub! - Mein Date mit dem süssen Waschmaschinen Monteur - Damals als mich mein Ex verlassen hat - Mein Nachbar der kleine Voyeur - Die Einladung zur Gartenparty bei Freundin Susi - Das Erlebnis im Kaufhaus - Mein Date am ersten Urlaubsabend - Das Wochenende bei meiner Freundin Britta - Mein freier Tag am See am Rande unserer Stadt - Die Erotische Fummelei im Flugzeug - Foto-Shooting, einmal ein Fotomodell sein - Letzte Woche im Garten beim sonnen - Der Morgen am zweiten Urlaubstag - Meine Nachbarn beim Pimpern erwischt - Beobachtungen und typische Männergespräche - Männerphantasien Mal etwas an die Frauen unter uns - Der Fußliebhaber im Schuhladen - Meine lustvolle Erfahrung mit den Liebeskugeln - Partyspass am Pfingst-Wochenende - Ein flotter Dreier mit meiner Freundin und ihrem Mann - Geschichte aus meiner Jugend Die Verabredung - Neugierig was so auf den Parkplätzen abgeht - Warum geht man ins Kino - Sonnen am Baggersee mit Freundin Ina - Die Überraschung am ersten Urlaubstag - Ein lustiger Abend mit Dessous und Reizwäsche - Damals in unserer Clique alte Erinnerungen - Die Zeitungsannonce in unserer Tageszeitung - Meine Lust auf ein paar lustvolle Glückshormone - Mein erstes Mal Mutter und Vater beobachtet - Spass beim Chatten mit einer Webcam - Termin zur Untersuchung bei einem Frauenarzt - Aufdringlichkeiten mit Folgen - Badezimmer unter Wasser - Erste intime Erfahrungen mit meinem Freund

Urlaubsbekannschaft Erwin, Ausflug in die Berge.